TOP 10 km/MJ
Pos Name km
LTD090 1257.9
dianphth 1128.4
biciman 1099.9
4 JohnPlayer 1067.3
5 Atchoum 954.1
6 MartinWeb 765.4
7 madspock 753
8 brumm 723.8
9 Wini 614.1
10 Grotsch 590.1

KWTremote

Forum

Thema ohne neue Antworten

Idee/Frage zur Schaltung Racer


Autor Nachricht
Verfasst am: 18.12.2014 [13:40]
bigskyblue
über 100 km
105 km
Themenersteller
Dabei seit: 21.12.2013
Beiträge: 53
Hallo,

weiß jemand, was genau die Schaltungsvariante "Racer" in KWT genau macht? Habe sie jetzt zum ersten mal entdeckt und mal kurz ausprobiert. Allerdings kam dabei in der Einstellung "Automatik" eine Leistung heraus, die deutlich über der für die Automatik eingestellten Leistung lag ... ?

Eine Frage/Idee von mir für KWT-Programmentwicklung wäre: lässt sich auch eine "stufenlose" Automatik programmieren - nicht als Ersatz für die bisherige, sondern als weitere Option?

Da ich meist mit hohen RF fahren (80 - 100 %) führen die Schaltungssprünge bei Bergtouren zu recht grossen Sprüngen im Widerstand und würde mir kleinere Schritte/Stufen wünschen. Oder eben am besten eine stufenlose/lineare Anpassung des Widerstandes an jede Änderung der Steigung. Das müsste doch eigentlich programmiertechnisch machbar sein, oder ?

Gruß
Holger
Verfasst am: 18.12.2014 [16:26]
Wolfgang
Administrator
über 100 kmüber 500 km
870 km
Dabei seit: 09.02.2009
Beiträge: 2601
Hallo Holger,

die Schaltung Racer ist analog zur Geräteinternen Schaltung des Racer 9.

Die Schaltungstypen stellen jeweils nur andere Übersetzungen dar.

Eine Stufenlose Schaltung...
Also erst mal zur Automatik. Die Automatik übernimmt nur das schalten für dich. Dadurch ändert sich aber sonst nichts. Die Bedingungen sind also Analog zu jemandem der manuell schaltet.

Stufenlos würde also bedeuten das auch die manuelle Schaltung stufenlos sein muss.

Stufenlos gibt es aber in der Realität gar nicht nur eine Annäherung also würde man die Ganganzahl einfach auf z.B. 100 erhöhen...

Naja ich glaube nicht das das im Sinne des Konzepts ist.


Verfasst am: 19.12.2014 [09:49]
bigskyblue
über 100 km
105 km
Themenersteller
Dabei seit: 21.12.2013
Beiträge: 53
Hallo Wolfgang,

danke für Deine Antwort. Klar, eine stufenlose Schaltung gibt es in der Realität nicht. Trotzdem wäre es aus meiner Sicht für einen Ergometer eine sinnvolle Ergänzung, weil man damit das geschilderte Problem der grossen Sprünge bei hohen RFs lösen könnte.

Ich fahre auch gerne und sogar meistens mit Handschaltung, weil das dann "realer" ist. Aber wenn ich mich mal bewusst für stufenloses Fahren entscheiden würde, wäre mir ja egal, was für eine Zahl bei "Gang" angezeigt wird, ob 2 oder 3 oder 24 oder 98 - Hauptsache Effekt beim Fahren ist der, den ich suche.

Aber müsste es denn von der Programmierung her tatsächlich eine (hohe) Anzahl von verschiedenen festen Übersetzung sein? Kann man nicht über eine Formel ein kontinuierliches Übersetzungsspektrum hinterlegen, das dann zu ebenso kontinuierlichen Widerstandänderungen bei Veränderungen der Steigung führt?

Gruß
Holger
Verfasst am: 19.12.2014 [10:32]
Wolfgang
Administrator
über 100 kmüber 500 km
870 km
Dabei seit: 09.02.2009
Beiträge: 2601
Hallo Holger,

das war der Teil den ich versucht habe zu vermitteln. Die Automatik ist auf die Gangschaltung aufgesetzt.
Um das zu erreichen was du möchtest muss die manuelle Schaltung das hergeben.

Die Automatik kann halt nur die Gänge ändern und solange die da sind gibt es nichts stufenloses.

Um auf die Ursprüngliche Frage der Schaltung "Racer" zu kommen. Es ist ja eine Übersetzungstabelle vorhanden für jede Schaltung die nicht linear sein muss da diese jeweils auf einer realen Kettenschaltung basieren.






 

 

KETTLER

     

KETTLER WORLD TOURS 2.0