TOP 10 km/MJ
Pos Name km
LTD090 1317.8
dianphth 1120.6
JohnPlayer 1067.3
4 biciman 1053.3
5 Atchoum 954.1
6 MartinWeb 839.9
7 brumm 693.7
8 madspock 693.5
9 Tinaa 621.9
10 hajoco 618.4

KWTremote

Forum

Thema mit vielen Antworten

Onlinetraining /Rennen vergleichbar?


Autor Nachricht
Verfasst am: 06.05.2010 [20:16]
JHROX
Beta Tester
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
26141 km
Themenersteller
Dabei seit: 15.05.2009
Beiträge: 1178
Mich würde mal interessieren inwieweit so ein Rennen untereinander vergleichbar ist?

Ich bin gestern eine Rennstrecke manuell gefahren und habe meine Gangschaltung in etwa so angepasst, wie die Geschwindigkeit mit draußen übereinstimmte.

Beim Onlinerennen könnte aber jeder dort einstellen was er will.
Ich fahre da z.B. 8. Gang und 29h/km und der andere Rennteilnehmer nimmt den 16. Gang und fährt dort 50, obwohl die Strecke das gar nicht zulassen würde???

Wie wird das gehandhabt?

2x ErgoRacer 2003 mit KWT2.0.47 /Win7-64/Win10-64/ 32Gb RAM
Specialized Epic Marathon 2016: 826 km, Rotwild RCC 1.2R Team: 991 km,
2x Dahon Klapprad mit RRKurbel: 1959 km, Specialized Roubaix SL 4: 115 km
GesErgoKm in 2016: 3025m
2x GoPro2 Cams
Skype: JoJoTeam2
Verfasst am: 06.05.2010 [21:34]
Meteor
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
25237 km
Dabei seit: 11.11.2009
Beiträge: 479
Ich denke mal das wird in KWT garnicht gehandhabt.
Ist doch aber auch nicht weiter schlimm, weil die Vorraussetzungen ja für alle gleich sind, denn es können ja alle im 16 Gang und mit 50 Km/h durch die Kurve fahren, welche real nur mit 20 Km/h zu fahren wäre. Das Training leidet meiner Meinung nach nicht darunter. Im Gegenteil. Ich fahre im Training im Schnitt meine Strecken zwischen 80 und 100 Minuten. Real fahre ich die Strecken in 3 Stunden und mehr. So lange will ich aber garnicht auf mein Ergorace sitzen. Von daher finde ich es gut.

Für mich ist eher wichtig, dass für alle Rennteilnehmer die gleichen Vorraussetzungen bestehen und es alle gleich schwer haben.

Gruppe: 05 Aus Spaß am Mountainbiken

Schaut doch mal in meiner Gruppe vorbei. Das Motto lautet: alleine trainieren ist langweilig

In der Gruppe "Aus Spaß am Mountainbiken" biete ich das ganze Jahr hindurch 3-4 Trainingseinheiten pro Woche an!!!!!!

Verfasst am: 07.05.2010 [15:07]
JHROX
Beta Tester
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
26141 km
Themenersteller
Dabei seit: 15.05.2009
Beiträge: 1178
Alles klar verstehe.

Aber ich möchte ein bevorstehendes Rennen wie den Albstadtmarathon natürlich schon recht realitätsnah fahren.

Ich meine einen Marathon mit 3-4:30 Std kannst Du nicht auf dem ERgo in 80 Min trainieren.

Schau Dir mal meine PDF bei Beta an. Mein erste Rennen diese Jahr. Blätter mal auf die letzte Seite dann weisst Du warum.

Deshalb wünsche ich mir ja auch das Einblenden von Warnhinweisen.
Oder Start ab einem bestimmten Teil der Strecke.

Hoffe es kommt mal etwas wo ich dann am Berg Intervalle trainieren kann.
Oder wie macht Ihr das.


[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.2010 um 15:33.]

2x ErgoRacer 2003 mit KWT2.0.47 /Win7-64/Win10-64/ 32Gb RAM
Specialized Epic Marathon 2016: 826 km, Rotwild RCC 1.2R Team: 991 km,
2x Dahon Klapprad mit RRKurbel: 1959 km, Specialized Roubaix SL 4: 115 km
GesErgoKm in 2016: 3025m
2x GoPro2 Cams
Skype: JoJoTeam2
Verfasst am: 09.05.2010 [23:23]
Naraxan
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
25572 km
Dabei seit: 27.02.2010
Beiträge: 198
Ich habe mal den Ergorace auf MTB gestellt, und in KWT RF = 100%. Da hatte ich mit einer meiner MTB-Hausrunden schon das Gefühl, dass es ganz gut zusammenpasst. Ob es dann 10 Minuten rauf oder runter sind, im Vergleich Ergo zu Realität ist mir egal.

Du kannst ja auch mehrere Touren kombinieren, oder nach einem Rennen noch mal was dran hängen.

Nicht zu vergessen auch Meteors unvergleichliche 8.te Etappe im Alpen-X. Wenn Du die bei Schaltung MTB und RF = 100% unter 3 Stunden fährst, spendiere ich Dir ein virtuelles Biericon_wink.gif

Grüße

Ergorace | KWT 1.1.4 | W7UltSP1 | C2D-P8700 | GeForce GTS160M @ HD1080
Verfasst am: 10.05.2010 [21:58]
Achilis
über 100 kmüber 500 km
973 km
Dabei seit: 18.11.2009
Beiträge: 125
Hallo JHROX,
der Ansatz von Naraxan ist richtig.
Schraube den Realitätsfaktor hoch, bis der Vergleich realistischer wird. Starke Bergabfahrten sind leider nicht optimal zu simulieren (der Ergometer hat keinen Moror).
Zur Ermittlung des Realitätsfaktors hatte ich mal ein Thema erstellt.
Bis Dann!
Achilis icon_cool.gif

icon_cool.gif Gruppe: 01 Achilis Tour icon_cool.gif


Verfasst am: 08.12.2010 [16:42]
koboldt4
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
3536 km
Dabei seit: 08.12.2010
Beiträge: 35
Hallo,
ich bin eben gerade meine erste Runde mir KWT gefahren und bin natürlich begeistert. Aber wo ihr hier gerade den Realitätsfaktor ansprecht gehe ich mal davon aus das 100 Prozent dem wirklichen Fahren am nähsten kommt....soweit man denn Äppel mit Birnen vergleichen kann. Wenn ich jetzt aber mit euch ein Rennen fahre wird dieser Faktor dann auch mit berechnet? Den kann ja jeder anders eingestellt haben...javascript:editor.insertSmilie('icon_wink.gif')

Gruß Roland
Verfasst am: 08.12.2010 [17:15]
Somec
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
1401 km
Dabei seit: 31.12.2009
Beiträge: 18
Hallo koboldt4,

erst mal herzlich willkommen im Forum!

Zu Deiner Frage:
Ich bin einige mir bekannte reale Strecken, von denen ich Durchschnittsgeschwindigkeit und gefühlte Belastung gut kenne, mit KWT nachgefahren. Ein RF von 100% empfinde ich persönlich zu viel. Nach einigem Testen kommen in etwa 80% RF der Realität am nächsten. Wie Du in den Beiträgen weiter oben lesen kannst, haben andere Benutzer aber auch andere Erfahrung gemacht.

Zum RF in Rennen: Dieser wird vom Rennleiter beim Erstellen des Rennens festgelegt und wird für die Teilnehmer automatisch übernommen, egal was bei denen gerade in KWT eingestellt ist. Sonst wäre das Schummeln doch etwas zu plump icon_lol.gif

Gruß,
Somec

Verfasst am: 08.12.2010 [19:34]
koboldt4
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
3536 km
Dabei seit: 08.12.2010
Beiträge: 35
Moin Somec,

danke für Gruß und Antwort....ich weiß jetzt bescheid...

Das mit den 80 Prozent habe ich schon mehrfach hier gelesen.....werde ich morgen mal probieren und schauen. Gruß
Verfasst am: 09.12.2010 [07:26]
JHROX
Beta Tester
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
26141 km
Themenersteller
Dabei seit: 15.05.2009
Beiträge: 1178
Also ich bin nicht der Meinung, dass das genau wie draußen ist.

Habe meine Rennstrecken vorher immer wieder ganz andere Watt und Kurbelwerte gehabt.
Kann ja auch nicht sein.

Gestern Grundlage 40 km Sylt.
Es ging den Berg leicht runter. Da müsste der Puls eigentlich runter gehen. Der ging aber eher hoch, weil man zwei oder drei Gänge hochgeschaltet hatte.
Bergab muss man unnatürlicherweise treten um die Geschwindigkeit zu halten.
Eine Erholung ist somit nicht drin wie auf der Strecke.
Ich glaube bei Tacx geht das.

2x ErgoRacer 2003 mit KWT2.0.47 /Win7-64/Win10-64/ 32Gb RAM
Specialized Epic Marathon 2016: 826 km, Rotwild RCC 1.2R Team: 991 km,
2x Dahon Klapprad mit RRKurbel: 1959 km, Specialized Roubaix SL 4: 115 km
GesErgoKm in 2016: 3025m
2x GoPro2 Cams
Skype: JoJoTeam2
Verfasst am: 09.12.2010 [12:17]
MichaelB
Beta Tester
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
36486 km
Dabei seit: 11.01.2010
Beiträge: 297
Hallo Leute,
das könnt ihr doch einfach testen. Fahrt hoch aufs Stilfser Joch.
Die Strecke ist ja hier verfügbar. Stellt 100% ein und fahrt hoch.
Dann seht ihr doch, wenn ihr obenseit, euere Durchschnittsgeschwindigkeit.
Da es nur bergauf geht, kann man den RF-Faktor gut abschätzen.

Ich hab das auch gemacht 100% eingestellt und war in 1:17 oben.
Ehrlich gesagt, glaube ich nicht das ich in Wirklichkeit in der Zeit oben wäre. Bei 1,98 und 95kg dürfte mir die Puste vorher ausgehen.


http://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/107.png



 

 

KETTLER

     

KETTLER WORLD TOURS 2.0