TOP 10 km/MJ
Pos Name km
Zomboid 2395.6
Jones3 1453.7
Hilmschn 1296.3
4 LTD090 1170.4
5 Happy 1156.8
6 dianphth 1129.9
7 Schmidti 1109.5
8 JohnPlayer 1041.4
9 laurent70 1028.9
10 MM 958.4

KWTremote

Forum

Thema ohne neue Antworten

Realitätsnähe der Rennen


Autor Nachricht
Verfasst am: 07.01.2015 [22:12]
Prinzipia
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 km
5465 km
Themenersteller
Dabei seit: 08.12.2014
Beiträge: 20
Liebe Kettracer,

ich beteilige mich seit ca. 4 Wochen am Online Kettrace. Ich stelle fest, dass jedes Rennen nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat. Von einem Schnitt über 40 kann jeder nur träumen. Ich habe noch einen Daum Ergobike 8 Ti und einen Computrainer und beide Ergos geben den Widerstand zur realen Tour sehr naturgetreu wieder. Auch die eingespielten GPX Toure weichen kaum von der echten Zeit draußen ab.
So 5 % Abweichung ist noch akzeptabel, aber keine 100%. Das ist weit weg von der Realität. Liebe Entwickler, lässt sich hier was machen ?

Viele Grüße, Thomas
Verfasst am: 07.01.2015 [22:32]
ErikHelwig
Beta Tester
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
41763 km
Dabei seit: 16.12.2009
Beiträge: 3580
Hallo Prinzipia,

der eingestellte Realitätsfaktor von 50% wurde von Kett1 so für alle Kettrace gewählt.
Da braucht nichts korrigiert werden stellst Du den gleichen Kurs in deinem eigenen Rennen mit RF. 100% ein, dann ist es fast so wie draußen -> auch mit den Geschwindigkeiten

Bei RF 100% würden die Steigungen viel mehr "reinhauen" -> das wäre meiner Meinung nach für Anfänger -> die ja auch beim KR mitfahren sollen nicht soo prickelnd..

Bei RF 100% war ich real beim Rennen +- 2 Minuten auf 50 km genau gleich mit RF 100% in KWT.

Alles geklärt?

Grüße aus Österreich

Erik

http://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/176.png?1676235
http://winterpokal.rennrad-news.de/images/user/52764.png?1642646
11.11. 2000 bis 14.12. 2010 AX1; 14. 12. 2010 bis 3. 2. 2016 Ergo Race; ; 4. 2. 2016 bis 11. 3. 2016 Racer 8; 4. 2. 2016 bis 11. 3. 2016 Racer 8; Ab 15. 3. 2016 Racer S
Letztes IPN Test-Ergebnis in KWT 2.x Sporttyp sehr hoch -> Wert 0,63.
http://help.kettlerworldtours.de/kettlerworldtours20/bedienung/tastatur-und-bedienpanelbelegung.html
Verfasst am: 07.01.2015 [23:43]
Cyanno
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
22369 km
Dabei seit: 24.01.2014
Beiträge: 126
Hallo Thomas,

hier hat Erik absolut recht! Im Frühjahr 2014 habe ich mal ein Vergleich "drinnen" mit dem Ergo und "draussen" mit einem Rennrad gemacht. Die Ergebnisse decken sich absolut. Hier mal einen Auszug aus einem Blog von mir:


Ein Vergleich der erzielten Geschwindigkeit und Wattzahl zwischen Ergoracer und einem realen RR-Tour

Um die vom Ergometer erzielte Wattzahlen zu überprüfen wurde auf 2 aufeinander folgende Tagen 2 Touren mit weitgehend gleiche Pulswerte gefahren. Beim Ergoracer wurde der Puls über Automatik (Ø 178 Watt) gehalten und mit einem Brustgurt von Sigma gemessen. Beim RR wurde der identischen Brustgurt zusammen mit der Pulsuhr Sigma PC 3.11 verwendet. Als Fahrradcomputer kam ein Bikemate mit Kabelanschluss zum Einsatz.

Am 13.10.2014
KWT-Tour „Afsluitdijk Ijsselmeer“ , RF: 100%, Schaltung: Rennrad
35,9 km - 165 Watt - 129,3 Puls - 28,2 km/h
Am 12.10.2014
Rennrad: ca. 10 kg insgesamt, Fahrer 70,5 kg,
Ratingen-Lintorf, Kaiserswerth, Flughafenbrücke, Lank Latum, Krefeld, Wittlaer, Lintorf
45,1 km - x Watt - 130 Puls (ca.) - 25,1 km/h mit Verzögerungen und Stopps

Mit dem RR wurde einen Kreis gefahren. Als Strecke wurde eine weitgehend flache Strecke ausgewählt. Topographisch aber doch nicht so flach wie die der KWT Route. Während der Fahrt wehte einen mittleren Wind, geschätzt 2 bis 3 Beaufort, anfänglich Rückenwind und später naturgemäß Wind von Vorn. Aufgrund der Faktoren Wind, Topographie, Ampel und Spaziergänger gab es natürlich Verzögerungen die sich in der Durchschnittsgeschwindigkeit bemerkbar machen. Der Faktor NN kann m.E. vernachlässigt werden da weitgehend gleich (Differenz ca. 40 m).
Bei gleichmäßiger Fahrt variierte die Geschwindigkeit zwischen 26 und 31 km/h. Eine Annahme von 28 km/h als reale durchschnitt Geschwindigkeit unter „volle“ Belastung bei 130 Puls kann also durchaus stimmen.
Kreuzotter wird für diese 28 km/h mit RR, Oberlenker Haltung und 40 NN eine Leistung von 167 Watt ausgeben. Diese Werte decken sich fast genau mit dieser der abgefahrenen KWT-Strecke.

KWT: 28,2 km/h 165 Watt 129,3 Puls 1h 16,32 min
RR: 28 km/h 167 Watt 130 Puls 1h 47,96 min
Hieraus ergibt sich, dass die angezeigten Werte des Ergometers -Geschwindigkeit (bei RF 100%) als auch Wattwerte- durchaus der Realität entsprechen.

Es gab nur einen gravierenden Unterschied zwischen beide Touren, gefühlt war man auf dem Ergometer, trotz 30 Minuten weniger Fahrzeit, am Ende erheblich mehr „geschlaucht“ wie auf dem RR. Hauptgrund hierfür ist der Tatsache, dass auf dem Ergo konstanter gefahren wird als draussen wo regelmäßig eine natürliche Regenerierpause (Ampel, starker Verkehr etc...) eingelegt werden kann.
Cyanno


LG
Leo

Words are like leaves and where they most abound, much fruit of sense is rarely found.
Alexander Pope, (1688-1744)

Ergoracer seit 01.2014, Antrieb: 2 zylinder, Leerlauf: 44 bpm, Max. Leistung: ca. 350 Watt, Max. Drehmoment: 27 Nm bei 78 rpm (220 Watt)

Verfasst am: 08.01.2015 [00:08]
Prinzipia
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 km
5465 km
Themenersteller
Dabei seit: 08.12.2014
Beiträge: 20
vielen Dank für die ausführlichen Antworten. Ok, bisher hatte ich nur an Rennen teilgenommen und bin selbst mit 50 % in eigenen Rennen gefahren. Selbst habe ich die Einstellungen noch nicht modifiziert. Bei den Kettraces macht es auch Sinn, die Härte für wenig zu nehmen. Ist auch klar, das der Moderator die Realitätsnähe vorgibt. Wird mich da mal spielen.
Gute Nacht, Thomas
Verfasst am: 08.01.2015 [07:02]
JHROX
Beta Tester
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
32378 km
Dabei seit: 15.05.2009
Beiträge: 1335
Hallo Thomas

Du selbst kannst nichts an dem RF Faktor von einem anderen Rennleiter ändern.
Du kannst nur Deine eigenen Rennen/Fahrten individuell einstellen.
Gruß Johannes

2x ErgoRacer 2003 mit KWT 2.0.53 /Win7-64/Win10-64/ 32Gb RAM
Specialized Epic Marathon 2017: 758 km,
Rotwild RCC 1.2R Team: 212 km,
2x Dahon Klapprad mit RRKurbel: 2603 km, Specialized Roubaix SL 4: 87 km,
GesErgoKm in 2017: 3857km
2x GoPro2 : 1x GoPro5 Cam



 

 

KETTLER

     

KETTLER WORLD TOURS 2.0