TOP 10 km/MJ
Pos Name km
madspock 1349.9
Atchoum 1300.5
brumm 1076.5
4 Grotsch 957.6
5 natcomprsv 914.9
6 Triple 888.9
7 hajoco 775
8 Cruella 754.2
9 halberhai01 749.5
10 JohnPlayer 715.7

Forum

Thema mit vielen Antworten

Überschneidung von Online-Rennen


Autor Nachricht
Verfasst am: 25.08.2011 [21:18]
mihcA
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 km
10252 km
Themenersteller
Dabei seit: 19.01.2011
Beiträge: 16
Hallo Gruppenleiter,

zunächst mal ein grosses Lob, dass auch im Sommer regelmaessig Online-Rennen stattfinden.
Vielleicht wäre es aber möglich, etwas besser auf Terminüberschneidungen zu achten. Es ist schade, wenn sich die Rennen gegenseitig die Teilnehmer abnehmen. Ich denke, je mehr Leute dabei sind, um so interessanter wird das Rennen. Wenn drei Fahrer womöglich noch kilometerweit voneinander entfernt praktisch jeder einsam vorsichhertrampelt, ist das sicher nicht so toll.

Schönen Gruss und weiterhin viele spannende Rennen

Achim
Verfasst am: 25.08.2011 [21:49]
ErikHelwig
Beta Tester
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
36025 km
Dabei seit: 16.12.2009
Beiträge: 3129
Hallo Achim,

du hast ja Recht.

es gibt jetzt eine neue Forumskategorie wo genau dieses Thema
hineingehört.

Siehe hier. http://www.kettlerworldtours.de/main/forum/topics/online_gruppen.html

Ich selbst versuche das zu beherzigen, aber ich kann nur auf den Ergo, wenn meine WG mal für länger das Wohnzimmer verläßt.

Also immer werde ich nicht auf alle Gruppen Rücksicht nehmen können bzw. wollen -> sonst komm ich mit meiner Ersatzgruppe zu fast keine Rennen mehr.

schöne Grüße

Erik




11.11. 2000 bis 14.12. 2010 AX1
14. 12. 2010 bis 3. 2. 2016 Ergo Race
4. 2. 2016 bis 11. 3. 2016 Racer 8
Ab 15. 3. 2016 Racer S

http://help.kettlerworldtours.de/en/kettlerworldtours20/training/trainingsarten.html
Verfasst am: 26.08.2011 [07:19]
biciman
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 kmüber 50000 km
51451 km
Dabei seit: 16.01.2010
Beiträge: 126
Hallo Achim und Erik,

grundsätzlich sehe ich das auch so, das man sich mit den Rennterminen besser abstimmen könnte! Aber man muss auch die unterschiedlichen Möglichkeiten der einzelnen Fahrer berücksichtigen, denn es ist für schwächere Leute nicht so angenehm den ganz starken weit hinterher zu fahren und natürlich ebenso umgekehrt! Ich z.B. bin von der Leistung eingeschränkt und kann eigentlich kaum nach vorgegebenen Bedingungen fahren. Wie Ihr wohl auch bemekt haben solltet, ist das Leistungsniveau mittlerweile für so Manchen schon sehr hoch geworden und ich bin der Meinung, das einige Leute das abschreckt, wenn Sie keine halbwegs passenden Rennen finden. Zu Beginn von KWT, da muss ich Dir Recht geben Achim, gab es weniger Rennen mit vielen Leuten und es bildeten sich innerhalb eines Rennens verschiedene Leistungsgruppen, das hat auch gut funktioniert. Aber es passt halt nicht mehr, wenn ein Mitfahrer in einem Rennen mit hohem RF mit 100 Watt fährt und der nächste mit fast 300 Watt!
Nicht zuletzt ist dann da noch die Zeiteinteilung eines jeden Einzelnen, welche manchmal nur spontanes Fahren erlaubt.

Wenn Ihr genaue Vorschläge habt,wie diese Sache besser zu organisieren wäre, bringt diese doch bitte bald ein! Denn, in der eigentlichen Saison im Winter,werden diese "Probleme" wohl eher noch häufiger vorkommen.

Gruß Biciman
Verfasst am: 26.08.2011 [11:17]
JHROX
Beta Tester
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
25511 km
Dabei seit: 15.05.2009
Beiträge: 1138
Ich bin der Meinung, dass wenn ich Abends nicht stundenlang Berge fahren will, für mich und andere auch was flaches anbieten können muss.

Wer dann statt bergig sich für flach entscheidet, wollte sicher nicht in die Berge oder?

2x ErgoRacer 2003 mit KWT2.0.42 /Win7 64/ 32Gb RAM
Specialized Epic Marathon 2016 316 km, Rotwild RCC 1.2R Team: 955 km,
Dahon Klapprad mit RRKurbel: 1184 km, Specialized Roubaix SL 4
GesErgoKm in 2016: 2376km
2x Go Pro HelmCams
Skype: JoJoTeam2
Verfasst am: 26.08.2011 [17:00]
utschi
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 km
7028 km
Dabei seit: 21.12.2010
Beiträge: 18
Hallo Diskussionsforum,

da ist schon etwas dran, was Achim da anregt.
Ich, als Gruppenleiter, der Gruppe AKTIV im WESTERWALD plane meine Rennen meist weit voraus, aber, da mir in letzter Zeit auch ein paar andere fast zeitgleich dazwischen kamen, hatte ich auch schon etwas die Lust verloren.

Aber ein Schema, oder eine Regel dafür habe ich natürlich nicht. Zumindest sollte man aber darauf achten, dass bei vorausgeplantem Rennen um z. B. 20.15 Uhr, kein einstündiges Rennen um 19.30 Uhr geplant wird, sondern dann besser um 18.45 Uhr, dann kann man evtl. sogar beide Rennen fahren.

Lieben Gruß

Gerhard
Verfasst am: 26.08.2011 [18:14]
ErikHelwig
Beta Tester
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
36025 km
Dabei seit: 16.12.2009
Beiträge: 3129
Hallo an alle,

ich finde ja, dass sich im Winter sowieso einiges "zum guten" ändern wird.

Ich sag Euch da wird es einzelne Rennen mit 30+ Teilnehmern geben und wenn wirklich alle Gruppen, die momentan in der "Sommerpause" sind zurückkommen, mit 1 oder 2 Rennen wöchentlich , dann wird es "zwangsläufig" parallele Onlinerennen geben -> da sonst kein Platz bzw. keine Freizeit des Gruppenleiters...für andere Termine vorhanden sein wird..

-> alle aber auf sehr hohem Niveau sprich alle 2 Parallel-Rennen mit 15+ Teilnehmern.

JHROX Ansatz find ich sehr gut; dazu ergänze ich noch, dass es doch ruhig gleichzeitig zu den Online-Rennen der Cracks flache kurze Anfänger oder Aufsteigerrennen einer Gruppe geben kann und soll eventuell Frauenpower-Gruppe.. Da nimmt man sich ja dann gegenseitig sowieso keine user weg!

Klar ist auch, dass es den Supergau bei 2 parallelen Rennen nicht geben soll bzw. darf -> das 2. Rennen findet nicht statt, da keine Teilnehmer.

Meiner Meinung nach, darf es aber auch nicht "verboten" sein ein Parallelrennen zu erstellen. Schließlich macht die ganze Mühen ein Gruppenleiter freiwillig mit. Wenns dann aber heißt Du darfst da nicht und da nicht mit Deiner Gruppe racen -> dann denk ich mir verliert man auch schnell die Lust am Gruppenleiter-Dasein.

ist doch auch gut, wenn KWT-User "auswählen" können zwischen den Rennen. Was nicht sein soll ist, dass an 1 Tag 15 Rennen angesetzt werden und es dann 4 Tage lang gar nix gibt....

schöne Grüße aus dem heißen Spitz: heute 38° im Schatten..


Erik



[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 26.08.2011 um 18:28.]

11.11. 2000 bis 14.12. 2010 AX1
14. 12. 2010 bis 3. 2. 2016 Ergo Race
4. 2. 2016 bis 11. 3. 2016 Racer 8
Ab 15. 3. 2016 Racer S

http://help.kettlerworldtours.de/en/kettlerworldtours20/training/trainingsarten.html
Verfasst am: 26.08.2011 [20:08]
Wolfgang
Administrator
über 100 kmüber 500 km
870 km
Dabei seit: 09.02.2009
Beiträge: 2558
Hallo,


Die Gruppenleiter sollten sich mal absprechen wer in seiner Gruppe was anbietet, so das Gruppen die auf ähnlichem Niveau trainieren ihre Termine besser absprechen.

Eine "Anfänger" Gruppe kann aber eigentlich ohne Probleme ein Rennen planen während eine "Profi" Gruppe eins geplant hat.

Ich denke das genau darauf das Thema abgezielt hatte, das Gruppen mit ähnlichem Niveau sich die Teilnehmer gegenseitig weg nehmen.




Verfasst am: 26.08.2011 [23:20]
Schindler
Beta Tester
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
35287 km
Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 264
Hallo Wolfgang,

um den Gruppeneiter eine bessere Planung zu ermöglichen, wäre es Sinnvoll einen grafischen Terminkalender (wie in Outlook etc.) in der Rennübersicht anzuzeigen. In der graphischen Ansicht sollte dann die voraussichtliche Dauer dargestellt werden. Mit einer Hintergrundfarbe könnte dann die Zielgruppe, die der Gruppenleiter beim Erstellen des Rennens auswählt angezeigt werden. Die Dauer könnte im Voraus ein Normboot (85Kg mit Fahrrad) errechnen (Anfänger mit 100W, Fortgeschrittener 175W Profi 250W Durchschnittsleistung). Wenn es von der Lesbarkeit machbar ist, wäre es super wenn dann noch die Höhenmeter und Länge angezeigt werden. Im Anhang ist ein Beispiel dargestellt.

Gruß

Schindler

Montags um 20:00 Gruppe Alb. Touren auf der Schwäbischen Alb bis 90 min.
http://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/107.png
Dateianhang

Terminplan.xls (Typ: application/octet-stream, Größe: 32 Kilobyte) — 591 mal heruntergeladen
Verfasst am: 27.08.2011 [00:01]
ErikHelwig
Beta Tester
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
36025 km
Dabei seit: 16.12.2009
Beiträge: 3129
Hallo an alle Bikerinnen und Biker, hallo Wolfgang,

so ich hab mir jetzt mal alle Strecken, die derzeit unter "geplante Rennen" drinnen stehen -> also im Moment alles was angeboten wird angeschaut.

Mein Fazit 75% aller heute angebotenen Strecken sind MTB lastig -> mit starken Steigungen und sicher auf der längeren Seite (RF Faktor und Länge habe ich miteinander bewertet.)

Aus meiner Sicht kommt dann für Anfänger nur eine Teilnahme bei PSBroker Campagnolo Freunde) in Frage.

Also haben Biciman und JHROX mit Ihren Meinungen =zuwenig flache Strecken werden angeboten, sicher Recht. Die Time Trial Gruppe war auch schon lange nicht mehr aktiv.

Grundsätzlich soll jeder Gruppenleiter/leiterin jene Rennen einstellen -> die er fahren möchte! ist ja schon Arbeit genug für den Gruppenleiter und die Freizeit wird auch dafür geopfert.

@PSbroker natürlich mein ich nicht, dass Du ein Anfänger bist!!!!
Ist jetzt auf Deine Streckenauswahl bei den Rennen bezogen -> die ist anfängertauglich!

@Wolfgang -> Eine Anregung an das KWT Team: Ich weiß, als Anfänger kann man sich über die 30 Standardstrecken nach oben hin verbessern.
Nur sind die schon fad bzw. gbts die ja glaube ich schon aus Tour Konzept Zeiten. -> (wie oft ich mir Wingeshausen gegeben habe...)

Wieso kann nicht Kettler die Kurse im Portal nach Schwierigkeit kombiniert mit der Länge kennzeichnen so in etwa wie bei den Ski Abfahrten: Blau; rot; schwarz -> man kann ja mehr Farben verwenden + Legende! (Farben =Eignungen für Zielpuls; Krafttraining, etc ...)
Mit Auswahlmöglichkeiten nur für einzelne Farben.....

Ich will auch feststellen wir haben derzeit zuwenig "anfängertaugliche Gruppen" die wir parallel zu den "besseren Gruppen" trainieren lassen könnten.

Nochmal möchte ich betonen jeder Gruppenleiter soll jene Strecken einstellen die er fahren möchte!!!

Ich hoffe ich habe mich bei meiner Auswertung der Strecken unter "geplante Rennen" nicht vertan.

Was haltet Ihr hier eigentlich von ein bissl Marktforschung für die Gruppenleiter?

Wolfgang könnte ja Umfragen für die Gruppenleiter hier im Forum machen.. wie lange, wie Steil, welche Schaltung, welcher Realitätsfaktor, Strecken aus welcher Region etc ..

Was wollen denn die KWT-User in Onlinerennen haben?

Man muß ja bei umfragen auch die KWT-User befragen, die derzeit aus diversen Gründen keine Onlinerennen bestreiten...
Und das sind einige -> Unterschied Zahl der registrierten User und die User, die mit einer "aktiven km Zahl in der Highscore (da sind aber die Botrennen auch dabei) stehen...

So ich hab jetzt alles gesagt: Über vieles was hier im Thread geschrieben wird gibts in 2 spätestens 3 Monaten sicher klare Antworten -> die Zukunft wirds zeigen.

@Wolfgang -> was jetzt absprechen??? 75% aller angebotenen Kurse sind MTB Kurse und nur eine "Anfängertaugliche" Gruppe.

Ist halt so, dass derzeit etwas Abwechslung fehlt bei den Onlinerennen.

Ich sehs aber durchaus positiv in der zukunft -> Schoecklmann wird auch wieder im Herbst/Winter aktiv sein, die Early Birds (Zero) werden ab Februar hoffentlich auch wieder 30 bis 35 minütige Rennen anbieten...

Sorry -> ist wieder recht lang geworden...

schöne Grüße

Erik

11.11. 2000 bis 14.12. 2010 AX1
14. 12. 2010 bis 3. 2. 2016 Ergo Race
4. 2. 2016 bis 11. 3. 2016 Racer 8
Ab 15. 3. 2016 Racer S

http://help.kettlerworldtours.de/en/kettlerworldtours20/training/trainingsarten.html
Verfasst am: 27.08.2011 [06:58]
mihcA
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 km
10252 km
Themenersteller
Dabei seit: 19.01.2011
Beiträge: 16
Hallo an Alle,

ich habe offensichtlich ein Thema angesprochen, wo sich viele Leute auch schon Ihre Gedanken drüber gemacht haben.
Ich meine natürlich nicht, daß es grundsätzlich verboten sein sollte 2 Rennen relativ zeitgleich anzubieten. Auch will ich keinen Gruppenleiter davon abhalten Rennen einzustellen.
Es ist auch durchaus denkbar, daß sich die Thematik im Herbst/Winter von selbst erledigt, wenn alle Rennen genügend Teilnehmer abbekommen.
Mir ist nur letztens zwei- oder dreimal aufgefallen, daß vor ein Rennen welches schon länger angekündigt war, noch ein Rennen 15 oder 30 Minuten davorgesetzt wurde (wobei der Schwierigkeitsgrad sich nicht so sehr unterschieden hat). Dieses hatte dann 7 oder 8 Teilnehmer, während das zweite Rennen dann nur noch von 2 oder 3 Leuten gefahren wurde.
Die Idee von Schindler finde ich sehr gut, die Renndauer und den Schwierigkeitsgrad vorher genauer darzustellen.
Auch wäre es vielleicht möglich, daß man sich schon vorher für ein Rennen (natürlich unverbindlich) anmeldet. Dann kann der Gruppenleiter und auch die Teilnehmer schon vorab sehen, wieviel Leute in etwa zu erwarten sind bzw. wie das Geschwindigkeitsniveau werden wird.
Vielleicht ergibt sich so noch der ein oder andere interessante Vorschlag bzw. Verbesserung.

Wünsche allen noch ein schönes Wochenende.

Achim



 

 

KETTLER

     

KETTLER WORLD TOURS 2.0