TOP 10 km/MJ
Pos Name km
natcomprsv 1024.4
brumm 977.2
dianphth 874.5
4 LTD090 841.3
5 madspock 803.4
6 Franz07 678.7
7 hajoco 616.1
8 hehoevel 614.5
9 Erwini 603.7
10 Benedetto 588

KWTremote

Forum

Topic with no new replies

Durchschnittsleistung - Watt


Author Message
Written on: 23.02.2014 [08:02]
Paul1956
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 km
5134 km
Topic creator
registered since: 20.11.2012
Posts: 13
Bei einem Rennen von mir ist mein Freund mitgefahren, er ist 800 Meter nach mir gestartet, sind fast gleich ins Ziel gekommen (meine Fahrzeit 46 Minuten, seine 47,36 Minuten.
Frage: meine durchschnittliche Leistung 118 Watt, SEINE 150 Watt!! Müssten seine durchschnittliche Leistung nicht ca. gleich wie meine sein?? Es ist schon öfters passiert dass er die höhere Durchschnittsleistung hatte, was nicht normal war??
Written on: 23.02.2014 [08:49]
rupi
Beta Tester
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 kmover 10000 kmover 15000 km
24594 km
registered since: 20.03.2011
Posts: 652
"Paul1956" schrieb:
[....] Frage: meine durchschnittliche Leistung 118 Watt, SEINE 150 Watt!! Müssten seine durchschnittliche Leistung nicht ca. gleich wie meine sein?? [...]

Guten Morgen!

Zwei Fragen dazu:
1. Wie sah es bei der Strecke mit Anstiegen aus?
2. Welches Gewicht hast du eingetragen, welches dein Freund?

Meine Erklärung ist die, dass du leichter bist als dein Freund und er somit einen schwereren Rucksack zu schleppen hatte und somit für die gleiche Strecke (in annähernd gleicher Zeit) mehr Leistung aufbringen musste.

Liebe Grüße aus Linz/Donau
Rupi
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
X7 seit 03-2011
KWT 2.0.4.4 (x64)
Win7(64) HP SP1
Written on: 23.02.2014 [10:38]
Schindler
Beta Tester
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 kmover 10000 kmover 15000 km
over 25000 km
35384 km
registered since: 01.03.2010
Posts: 265
Hallo Paul,

gebe bitte Deine und die Daten Deines Freundes in dem Online Rechner auf http://kreuzotter.de/deutsch/speed.htm ein. Dann kannst Du den Einfluss der Körpergröße (Windwiderstand) und Gewicht ( Leistungsbedarf bergauf) aschauen.

Gruß

Schindler

Montags um 20:00 Gruppe Alb. Touren auf der Schwäbischen Alb bis 90 min.
http://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/107.png
Written on: 23.02.2014 [16:04]
ErikHelwig
Beta Tester
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 kmover 10000 kmover 15000 km
over 25000 km
37255 km
registered since: 16.12.2009
Posts: 3215
Hallo an alle,

Ja bei den Bröckerln ist das normal. Kannst ja auch bei den Rennen mit mir schauen in in der Gruppe 05 Aus Spass am MTB..
Ich hab eingetragene 99 kg.

ihr vergesst aber auch die die RPM. Durchschnittswatt x RPM

Dann kommt noch in KWT eingetragenes Körpergewicht.

Achtung wenn irgendwann mal einer von euch beim Rennen gestanden ist -> also Gelb war diese Werte fliegen in KWT aus dem Schnitt raus. Also kann man so schneller (wenn der andere gelb) sein trotz langsamerer Durchschnittsgeschwindigkeit.

Ja klar haben die Schwergewichte normal mehr Durchschnittswatt -> da dickere Beine, aber sie brauchen auch mehr Kraft um die Fuhre gleich schnell fahren zu können. Extremer wird's bergauf ab 15% Steigung...

bei Hillclimbs mit Ziel ganz oben am Berg ist das ganze sehr ausgeprägt.
Man muss aber auch sagen, dass die Jumbos bergab auch mehr Unterstützung haben.

Für Vergleiche mit Radprofis bitte immer die Watt/Kilo Körpergewicht vergleichen..
Und wenn man sich mit Zeitfahrer ala Tony Martin vergleicht bitte so um die 60 oder 70 Watt von der eigenen Ergo Leistung abziehen, denn Tony fährt in einer Aero Position -> in der wir am Ergo sicher nicht fahren wollen...

Ansonsten ist eh alles gesagt. siehe

http://kreuzotter.de/deutsch/speed.htm

Grüße aus Österreich

+ schönen Sonntag

Erik



11.11. 2000 bis 14.12. 2010 AX1
14. 12. 2010 bis 3. 2. 2016 Ergo Race
4. 2. 2016 bis 11. 3. 2016 Racer 8
Ab 15. 3. 2016 Racer S

http://help.kettlerworldtours.de/en/kettlerworldtours20/training/trainingsarten.html
Written on: 23.02.2014 [16:36]
Paul1956
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 km
5134 km
Topic creator
registered since: 20.11.2012
Posts: 13
OK. Danke.



 

 

KETTLER

     

KETTLER WORLD TOURS 2.0