TOP 10 km/MJ
Pos Name km
LTD090 1257.9
JohnPlayer 1067.3
dianphth 1040.3
4 biciman 1027.6
5 Atchoum 1021.4
6 MartinWeb 821.9
7 madspock 739.3
8 Cangas 693.9
9 hajoco 663.7
10 Cyanno 651.1

KWTremote

Forum

Topic with no new replies

CTR2 und Gangschaltung in KWT


Author Message
Written on: 19.07.2014 [17:49]
Crossi
Topic creator
registered since: 19.07.2014
Posts: 5
Hallo zusammen icon_smile.gif

Ich habe mir gestern die Demo von KWT2 heruntergeladen und diese in Verbindung mit meinem CTR2 getestet. Ein Kabel hatte ich bereits, da ich schon KettFit benutze. Die Verbindung hat sofort funktioniert und die Funktionen sind ja echt ne tolle Spielerei.. icon_smile.gif

Nun zu meinem Problem:
Wenn ich eine Tour mache und die Schaltung auf Automatik steht dann steigt die Belastung bei Bergauf Passagen nicht, nur die Geschwindigkeit sinkt, da die Automatik dann in einen niedrigeren Gang schaltet. Schalte ich die Automatik aus und will per Tastatur Pfeiltasten den Gang wechseln dann schaltet KTW zB hoch, aber sofort automatisch wieder runter. Ist das ein Bug oder ein Feature? icon_wink.gif

Ist es nicht Sinn der Sache das wenn ich Bergauf laufe die Belastung steigt, so wie es beim joggen auch wäre? Habe bereits alle Einstellungen überprüft aber leider keine Lösung gefunden. Den Realitätsfaktor (oder wie das heißt, hab die genaue Bezeichnung grad nicht zur Hand) habe ich auf 100% gesetzt.

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.. icon_smile.gif

Viele Grüße
Written on: 19.07.2014 [23:01]
Wolfgang
Administrator
over 100 kmover 500 km
870 km
registered since: 09.02.2009
Posts: 2592
Hallo Crossi,

KWT schaltet maximal in den Gang in dem die Leistung unter dem Gerätemaximum und dem eingestellten Benutzer Maximum liegt.

Bei Realität 100% ist das bereits bei geringen Steigungen in den höheren Gängen der Fall.

Die Automatik hat einen Watt Wert unter dem Sie bleibt. Stell diesen auf einen höheren Wert dann bleibt auch der Gang höher. Hängt natürlich von der Strecke ab.

Written on: 20.07.2014 [16:30]
Crossi
Topic creator
registered since: 19.07.2014
Posts: 5
Hallo Wolfgang!

Das will bei mir so nicht funktionieren, irgendwas mache ich falsch!

Mit Benutzer Maximum meinst du den des Gerätes, also beim CTR2 400W? Diese 400W habe ich bei Leistungsbegrenzung in den Cross-Ergometer Einstellungen angegeben. Weiter habe ich den Realitätsfaktor bei 100%, die Mindestleistung bei 100W.

Wenn ich jetzt die Schaltautomatik auf 200W einstelle, sie einschalte und loslaufe:
Die Automatik startet bei 200W, meine Leistung steht auf 100W (die eingestellte Minimalleistung), aber sofort geht die Automatik in 5W Schritten runter bis auf 100W. Per Pfeiltasten wieder hoch drücken geht nicht.

Wenn ich die Schaltautomatik ausschalte:
Der 1. Gang ist eingelegt und kann auch mit den Pfeiltasten nicht hoch geschaltet werden. Also geht kurz auf 2 oder 3, aber dann automatisch wieder runter auf 1.

Normal stell ich mich bei sowas nicht so blöd an, aber irgendwas ist doch hier faul.. icon_wink.gif Zumal beim Cross-Ergo V3 (Demo) alles funktioniert, also schalten bzw Leitung erhöhen, die bliebt dann so und geht nicht automatisch wieder runter..?!

Wo liegt de Fehler?? icon_smile.gif

Gruß
Raimund
Written on: 20.07.2014 [16:47]
Wolfgang
Administrator
over 100 kmover 500 km
870 km
registered since: 09.02.2009
Posts: 2592
Hallo Raimund,


In den Benutzereinstellungen in KWT gibt es auch eine Leistungsbegrenzung.

Also Leistungsbegrenzung ist das Benutzermaximum. Bei Crossergometern zählt das unter Cross-Ergometer Einstellungen.

Die Mindestleistung bewirkt eigentlich nur das man das Geräte Minimum von 25 Watt auf diesen Wert anhebt. Es werden also auch Berg ab keine niederen Wattzahlen eingestellt.

Der Wert der Schaltautomatik kann während des Trainings über Pfeil hoch/runter verändert werden. In den Einstellungen definiert man also nur den Startwert.

Dieser darf sich während des Trainings nicht automatisch verändern. Nur über die Pfeiltasten!

Wenn sich dieser ändert stellt sich die Frage was für ein Kabel verwendet wird? Ist das bereits das mit dem Bedienteil dran?

Dann würde nämlich eine Störung des Bedienteils vorliegen die das erklären kann (Pfeil runter dauernd gedrückt).



Written on: 20.07.2014 [18:35]
Crossi
Topic creator
registered since: 19.07.2014
Posts: 5
Wow, hier gibt es sogar Sonntags Support, Hut ab! icon_smile.gif

Das Kabel ist ein normaler RS232 auf USB Adapter ohne Bedienteil. Der hatte bei KettFit einwandfrei funktioniert und bei KWT funktioniert sonst auch alles, nur eben die Schaltproblematik nicht.

In den Beutzereinstellungen unter Cross-Ergometer habe ich als Maximum eben die 400W eingetragen, mehr kann mein CTR2 ja auch nicht. Und als Minimum 100W, weiter runter geht er im Training auch nicht, also das passt alles. Nur eben wenn ich während des Trainings höher schalten will, weil ich mich unterfordert fühle icon_wink.gif dann geht das nur kurz hoch wenn ich die Pfeil nach oben Taste (auf der Tastatur) schnell drücke aber dann sofort wieder runter bis auf 100W (Automatik ein) oder in den 1. Gang (Automatik aus).

Meinst du das könnte auch am Kabel liegen? Was mir noch aufgefallen ist:
Unten rechts ist eine kleine Grafik die die Tasten simuliert, also das Bedienteil welches ich ja nicht besitze. Da ist die + (nach oben) Taste immer rot, während die anderen drei Gelb sind. Hat das vielleicht was zu sagen?

Beste Grüße
Raimund
Written on: 20.07.2014 [19:05]
ErikHelwig
Beta Tester
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 kmover 10000 kmover 15000 km
over 25000 km
36905 km
registered since: 16.12.2009
Posts: 3182
Hallo Raimund,

ich nehme mal an , dass dein RS232 Converter nicht FTDI kompatibel ist.
KWT 2.x ist da etwas wählerisch.

Entweder der:
http://www.wwsfitshop.de/produktliste/category/zubehoer/product/usb-20-zu-seriell-adapterkabel-usb-a-an-9pol-sub-d-stecker-025m.html

oder z.B ein Digitus usb 2.0 rs232 Converter mit FTDI Chipsatz -> den habe ich in Verwendung sollte Abhilfe schaffen.

http://www.amazon.de/Digitus-DA-70156-USB-Seriell-Adapter/dp/B0030IT780/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1405875751&sr=8-1&keywords=digitus+usb+2.0+to+rs232+ftdi+converter

Grüße aus Österreich

Erik

[This article was edited 3 times, at last 20.07.2014 at 19:09.]

11.11. 2000 bis 14.12. 2010 AX1
14. 12. 2010 bis 3. 2. 2016 Ergo Race
4. 2. 2016 bis 11. 3. 2016 Racer 8
Ab 15. 3. 2016 Racer S

http://help.kettlerworldtours.de/en/kettlerworldtours20/training/trainingsarten.html
Written on: 20.07.2014 [19:28]
Crossi
Topic creator
registered since: 19.07.2014
Posts: 5
Hallo Erik!

Langsam vermute ich auch das es am Kabel liegt, grad die Sache das die nach oben Taste immer rot ist, während die anderen gelb sind macht mich stutzig..

Ob ich mir jetzt extra für die Demo Version einen neuen Adapter kaufe glaube ich allerdings nicht, schließlich brauche ich den im Falle der Vollversion ja nicht mehr. Oder kann ich auf das Panel verzichten und die Vollversion auch ohne dieses Betreiben und dann günstiger kaufen? Beim Cross-Ergometer braucht man das Panel meiner Meinung nach nicht unbedingt, das wäre für mich verzichtbar.

Gruß
Raimund
Written on: 20.07.2014 [19:33]
Wolfgang
Administrator
over 100 kmover 500 km
870 km
registered since: 09.02.2009
Posts: 2592
Hallo Raimund,

also eigentlich müssen alle Tasten rot sein. Gelb signalisiert das die Tasten gedrückt sind.

Die Vollversion akzeptiert die Geräte nur mit Bedienteil. Ohne kann man kein Gerät konfigurieren.

Aber bei der Vollversion wäre der Konverter dabei...



Written on: 20.07.2014 [19:54]
Crossi
Topic creator
registered since: 19.07.2014
Posts: 5
Dann wird es wohl wirklich am Kabel liegen, da ich definitiv nicht die ganze Zeit auf drei Tasten gleichzeitig drücke.. icon_wink.gif Die anderen Tasten, Kamera Umstellung zb funktionieren komischerweise einwandfrei.

Dann werde ich einfach noch ein wenig testen und dann entscheiden ob die Vollversion was für mich ist. 200€ sind für mich kein Pappenstiel! icon_wink.gif

Erstmal vielen Dank für eure Hilfe, also den Support hier muß man wirklich loben, ganz toll!! icon_smile.gif

Grüße
Raimund
Written on: 10.01.2016 [21:59]
Adler75
registered since: 04.12.2015
Posts: 15
Hallo, mache mir gerade auch so Gedanken über die Schaltautomatik beim Skylon S.
Gibt es da überhaupt sowas und wofür? Der Skylon steht doch Sportlich eher für das Nordic Walking oder? und da gibt es doch keine Schaltung.

Die Option kann ich einstellen und V3 Neigung Verwenden auch. Was ist das?
Für längere Strecken macht die Gangschaltung Sinn ... dann laufe ich aber mit 17km/h wie ein Fahrrad fahren kann icon_smile.gif


LG
Lothar crossergo.gifcrossergo.gifcrossergo.gif

[This article was edited 1 times, at last 10.01.2016 at 22:43.]

gewinne wenn Du kannst, verliere wenn Du musst aber Kapituliere niemals ----- Win if you can, lose if you must, but never Surrender



 

 

KETTLER

     

KETTLER WORLD TOURS 2.0