TOP 10 km/MJ
Pos Name km
madspock 1311
brumm 1154.1
Atchoum 1103
4 Triple 956.2
5 Grotsch 878.4
6 Tinaa 803.1
7 hajoco 767.1
8 natcomprsv 750.8
9 halberhai01 698.5
10 JohnPlayer 668.2

Forum

Topic with no new replies

Gruppe: 05 Aus Spaß am Mountainbiken


Author Message
Written on: 24.08.2011 [12:26]
Meteor
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 kmover 10000 kmover 15000 km
over 25000 km
25237 km
Topic creator
registered since: 11.11.2009
Posts: 479
Hallo Forum.
Hallo Gruppe.

Wie ihr ja gemerkt habt, habe ich mich aus dem Forum zurückgezogen und eigentlich nur noch meine Gruppe betreut. Da aber nun dieser spezielle Themenbereich für die einzelnen Gruppen eröffnet wurde, will ich einmal sehen, ob das auch einen Nutzen hat.

Ich selbst wünsche mir aber, dass weiterhin bei mir in der Gruppe geschrieben und diskutiert wird. Dort sind die Beiträge einfach überschaulicher und effektiver.

Nach wie vor wünsche ich mir auch weiterhin, dass jeder interessierte Rennteilnehmer ein geplantes Rennen einfach per Mausklick unverbindlich "buchen" könnte. Ich als Rennleiter würde dann eine Nachricht bekommen, und wüsste somit, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit auch jemand zum Rennen erscheint. Das wäre sinnvoll und effektiv. Wurde nur leider bislang nicht umgesetzt.

Also wenn jemand seine Rennteilnahme an einem meiner Rennen unbedingt hier und nicht bei mir in der Gruppe ankündigen will, so würde ich mich auch darüber sehr freuen.

Gruß

Meteor

Gruppe: 05 Aus Spaß am Mountainbiken

Schaut doch mal in meiner Gruppe vorbei. Das Motto lautet: alleine trainieren ist langweilig

In der Gruppe "Aus Spaß am Mountainbiken" biete ich das ganze Jahr hindurch 3-4 Trainingseinheiten pro Woche an!!!!!!

Written on: 24.08.2011 [16:17]
JHROX
Beta Tester
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 kmover 10000 kmover 15000 km
over 25000 km
25511 km
registered since: 15.05.2009
Posts: 1138
Das finde ich gut.
So weiß ich ob jemand kommt und ich nicht umsonst warte.

2x ErgoRacer 2003 mit KWT2.0.42 /Win7 64/ 32Gb RAM
Specialized Epic Marathon 2016 415 km, Rotwild RCC 1.2R Team: 955 km,
Dahon Klapprad mit RRKurbel: 1202 km, Specialized Roubaix SL 4
GesErgoKm in 2016: 2376km
2x Go Pro HelmCams
Skype: JoJoTeam2
Written on: 31.10.2011 [08:49]
Meteor
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 kmover 10000 kmover 15000 km
over 25000 km
25237 km
Topic creator
registered since: 11.11.2009
Posts: 479
Hallo Gruppe „Aus Spaß am Mountainbiken“
Hallo Forum.

In der Gruppe aus Spaß am Mountainbiken geht die Racesaison nun dem Ende zu.
Das heißt aber auf keinen Fall, dass wir in der Gruppe mit dem Training aufhören!!!
Nein, auf keinen Fall.
Das Training wird lediglich umgestellt. Aber dazu am Ende des Berichtes mehr.

Zunächst ein kleines Resümee.
Ich selbst hatte in der jetzigen Saison leider nicht den gewünschten Trainingserfolg erzielen können, da ich die Saison hindurch nicht so trainieren konnte, wie ich wollte. Ich sehe es aber positiv. Denn hätte ich das Training ganz dran gegeben, würde es ja noch viel schlechter aussehen. Viele andere aus der Gruppe sind dafür mächtig stark geworden, oder haben zumindest ihre Leistungen erheblich verbessert. Auch das sehe ich positiv, denn ich betreibe die Gruppe ja nicht nur für mich. Und es zeigt mir auch, dass ich nicht alles falsch gemacht habe. Vor allem sollte es auch Ansporn für viele neue Mitglieder sein, regelmäßig in der Gruppe zu trainieren.

Training macht stark.
Und……………
Richtiges Training hält gesund.

Auch wenn viele hier im Forum sich derzeit reichlich Gedanken darüber machen, wie sie ihre Leistungen durch „Tuning“ –sprich schummeln oder schlichtweg beschei…. steigern können- darf man die ehrlichen Mitglieder nicht vergessen. Durch die ganze Schummelei wurde ja praktisch eine kleine Lawine ausgelöst. Einer fängt an und die anderen ziehen nach. Oder probieren es zumindest einmal aus, denn sie wollen ja nicht hinter her fahren. Das sollte mit der jetzt kommenden Saison aufhören!!! Wir alle hier sind Sportler und jeder weiß was er drauf hat und was nicht. Wer in diesem Punkt anderer Meinung ist als ich, sollte meine Gruppe in Zukunft meiden. Jeder von uns wird immer wieder auf jemanden treffen, der ihm davon fährt. Was soll’s………… lasst ihn fahren und trainiert mehr und besser, wenn ihr ihn einholen wollt. Also zumindest in meiner Gruppe bitte nicht mehr schummeln.

So, nun zu den kommenden Trainingsmonaten.
Man liest viel Unterschiedliches, was das Training betrifft. Aber in einem sind sich die „Gelehrten“ alle einig. Nach der Saison sollte man regenerieren. Sprich man sollte sich erholen. Und zwar mindestens 1 Monat lang. Und genau das werden wir den ganzen November hindurch machen. Wir werden Trainingseinheiten von ca. 2 Stunden fahren. Wobei die Fahrzeit auf meinen Leistungsstand bezogen ist. Die Leistungsstärkeren unter uns werden entsprechend schneller sein und die wenigen, die schwächer sind als ich, werden etwas länger fahren oder aber sie fahren einfach nur so lange mit, wie sie mögen und steigen dann aus. Gerade dieser Umstand darf nicht vergessen werden. Lasst euch nicht von der Trainingszeit abschrecken!!!!! Jeder kann aus dem Rennen aussteigen wann er will. Die Zeit wird wie im Flug vergehen, da wir ja fast ohne Belastung fahren. Wer nach 30 Minuten aussteigen will, bitte warum nicht. Der Vorteil ist wie immer der, dass man nicht alleine trainieren muss. Es gilt der Grundsatz:

Alleine trainieren ist langweilig und macht einsam.

Und genau das will ich nicht!!!!!!!!!

Wir werden den gesamten November durch im unteren Pulsbereich trainieren, da wir ja regenerieren wollen. Dieser Umstand beschert uns den Vorteil, dass wir reichlich Fett verbrennen werden. Der Durchschnittspuls wird bei max. 120 liegen. Bei all diesen Rennen kommt es nicht auf das „Siegen“ an, sondern vielmehr auf Disziplin. Ihr glaubt gar nicht wie schwer es für den ein oder anderen ist, mit geringer Leistung hinter jemanden her zu fahren, obwohl man doch einfach Gas geben könnte. Dafür könnt ihr aber auch mal ein Buch beim Training lesen oder einen Film genießen.

Natürlich wird es in Sachen Pulsgrenze auch wieder Ausnahmen geben. Klar. Das weiß ich auch. Nicht jeder ist da gleich gestrickt. Und der ein oder andere hochpulsige Fahrer wird sich da etwas mehr Leistung rausnehmen dürfen und auch müssen. Auf der anderen Seite wird es auch Teilnehmer geben, die mit weniger Leistung fahren wollen und sollten, um den gewünschten Effekt der Regeneration zu erzielen. Aber das bekommen wir in der Gruppe schon geregelt. Es gilt folgender Grundsatz:

Die Leistung wird raus genommen.
Dafür wird das Fett raus gepresst.
Nach dem Training fühlen wir uns besser als vor dem Training.
Also haben wir regeneriert.

In den Folgemonaten wird das Training dann ständig angepasst und wir nehmen immer mehr an Fahrt auf. Ziel wird es sein, mit Beginn der Outdoorsaison im Mai, fit zu sein.

An alle Neulinge und insbesondere an die Anfänger unter euch sei gesagt, kommt in die Gruppe und trainiert mit. In der Gruppe gibt es seit Beginn nicht nur Leute die vorne weg fahren. Einer wird immer der letzte sein. Das ist nicht schlimm, sondern lediglich ein Anreiz sich mit Disziplin nach vorne zu arbeiten. Umso mehr von euch erscheinen, umso mehr wird es euch Spaß machen. Gerade das Regenerationstraining wird euch besonders viel Spaß machen, da ihr euch nicht aus powern werdet.

Die unendlichen Diskussionen über Anfängergruppen halte ich persönlich für fehl am Platz, denn auch in diesen Gruppen wird es sehr schnell genau so aussehen, wie in allen anderen Gruppen. Also entscheidet euch lieber für ein gezieltes Aufbautraining und fahrt hier in der Gruppe mit. In der Gruppe könnt ihr dann Kontakt zu anderen Gruppenmitgliedern mit ähnlichem Leistungsstand halten und euch für das Training verabreden. Ihr könnt euch dann untereinander messen, euren Leistungszuwachs beobachten und von den „Cracks“ lernen.

Um die Jahreswend wird es bei mir in der Gruppe dann noch eine neue Form des Trainings geben, welche ich im Trainingsplan integrieren möchte. In dieser Sache werde ich vorher aber noch ein wenig testen müssen, ob es denn auch so klappt, wie ich es mir wünsche und ob es auch Sinn macht.

Bevor ich es vergesse!!!!!!!!!!!!!!!

Wir starten am Donnerstag, den 03.11.2011, 09.30 Uhr.

Es ist also Frühsport angesagt. Hoffentlich muss ich nicht alleine fahren.

Gruß

Meteor


Gruppe: 05 Aus Spaß am Mountainbiken

Schaut doch mal in meiner Gruppe vorbei. Das Motto lautet: alleine trainieren ist langweilig

In der Gruppe "Aus Spaß am Mountainbiken" biete ich das ganze Jahr hindurch 3-4 Trainingseinheiten pro Woche an!!!!!!

Written on: 24.03.2012 [17:09]
Capablanca
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 kmover 10000 kmover 15000 km
19556 km
registered since: 04.12.2011
Posts: 89
Hallo Gruppe,

das war ein toller race!

Hier meine pulswerte. Am anfang war ich sogar mein pulsmesser vergessen. Und ich hatte noch einmal einige probleme...Ab 10 kilometer war die Jagt geöffnet!

Ich mußte am ende alles geben, verdammte Wini!$@#. Haha!

Ein kilometer vor dem Ende war ich noch nicht sicher ich wurde gewinnen...und dann... tut mir leid Wini!

gruß,

Capablanca

[This article was edited 1 times, at last 24.03.2012 at 17:11.]

Mountainbikes: Canyon Nerve XC 6.0 (2011), Canyon Nerve AL 9.9

Ergorace 2011 Limited Edition
Attachment

Pulswerte.gif (File type: image/gif, Size: 18.63 kilobytes) — 699 downloads
Written on: 24.03.2012 [18:02]
Wini
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 kmover 10000 kmover 15000 km
over 25000 km
43266 km
registered since: 11.10.2010
Posts: 64
Hallo Ron und Gruppe,

ich kann ja ganz gut interpolieren und da wußte ich 1 Kilometer vor dem Ziel, dass Du mich noch überholen wirst. Du hättest also sowieso gewonnen. Doch dann stürzte mein Rechner ab, einfach lustig.

Auch Biciman war nach seinem offensichtlichen Programmausfall plötzlich wieder da. Solche tollen Bergrennen vergißt man nicht so schnell.

Grüße
Wini



72/71/180/Ergorace
Written on: 24.03.2012 [19:54]
biciman
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 kmover 10000 kmover 15000 km
over 25000 kmover 50000 km
51483 km
registered since: 16.01.2010
Posts: 126
Hallo Wini und der Rest der Meute,

tut mir echt leid Wini, das ich Dich nach meinem Absturz mit 3 Wiedereinstiegsversuchen, noch überholt habe.icon_sad.gif
Aber Du kennst mich ja, das war nach meiner Virusinfektion meine erstes Fremd Rennen und schon erst recht Eines mit mehr als 20 - 30 % RF. Da konnte ich sowieso schlecht einschätzen, ob ich durchhalten würde! Denn Grundlagen habe ich ja leider keine und Kondition schon gleich gar nicht! So musste ich Euch auch zuvor am Anstieg fahren lassen, um die Knie nicht vollends zu überlasten. Aber ins Ziel wollte ich dann schon.....

Also bis zun nächsten Mal

Gruß Biciman



 

 

KETTLER

     

KETTLER WORLD TOURS 2.0