TOP 10 km/MJ
Pos Name km
LTD090 1257.9
JohnPlayer 1067.3
dianphth 1040.3
4 biciman 1027.6
5 Atchoum 1021.4
6 MartinWeb 821.9
7 madspock 739.3
8 Cangas 693.9
9 hajoco 663.7
10 Cyanno 651.1

KWTremote

Forum

Topic with no new replies

Trainingsprogramm Abschnittslänge und Einheit


Author Message
Written on: 16.01.2011 [20:13]
arno.filter
Topic creator
registered since: 16.01.2011
Posts: 9
Hallo,

ich möchte gerne den Conconi Test (entweder als Original auf dem Laufband oder die transformierte Version für Ergometer und Crosstrainer) als Trainingseinheit erstellen.

Dafür müsste ich allerdings die Möglichkeit haben bei der Erstellung eines Kurses eine andere Einheit als Minuten für die jeweiligen Abschnitte angeben können.

Es würde schon helfen die Abschnittslänge in Sekunden frei wählen zu können (statt fester Vorgabe von einer Minute). Noch besser wäre es natürlich die Abschnitte auch in Längeneinheiten angeben zu können.

Ideal wäre eine Umsetzung wie man Sie bei der Planung von Trainingseinheiten im Polar Pro Trainer findet. Dort sind Trainingsintervalle frei konfigurierbar (Strecke, Zeit, Wiederholungen, etc.)

Bietet KWT eine Möglichkeit um den Conconi Test umzusetzen?

Leider gibt KWT eine manuelle Aufzeichnung des Conconi Tests nicht korrekt wieder (z.B. über Funktion der Trainingsaufzeichung und entsprechend manueller Einstellung der Geschwindigkeit nach erreichen der jeweiligen Distanzen).

Bin für jede Hilfe dankbar, weil es auch auf der Bahn schwer ist den Test alleine sauber zu laufen (auf dem Laufband könnte es so schön einfach sein, wenn es nur gehen würde)!

Gruß
Arno
Written on: 19.01.2011 [08:29]
JHROX
Beta Tester
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 kmover 10000 kmover 15000 km
over 25000 km
26141 km
registered since: 15.05.2009
Posts: 1175
Hallo Arno

Leistungstests hatte ich auch schon angeregt.
Hoffe das kommt bald.

2x ErgoRacer 2003 mit KWT2.0.42 /Win7 64/ 32Gb RAM
Specialized Epic Marathon 2016: 753 km, Rotwild RCC 1.2R Team: 991 km,
2x Dahon Klapprad mit RRKurbel: 1945 km, Specialized Roubaix SL 4: 115 km
GesErgoKm in 2016: 3025m
2x GoPro2 Cams
Skype: JoJoTeam2
Written on: 19.01.2011 [18:14]
arno.filter
Topic creator
registered since: 16.01.2011
Posts: 9
Hi JHROX,
hast Du von den Programmierern dazu schon mal eine Aussage bekommen? Die Implementierung von weiteren Leistungstests (ein paar gibt es ja schon) wäre aus meiner Sicht zu kurz gesprungen. Flexible Abschnitte (entweder in der Länge und/oder in der freien Wahl der Einheit: Sekunden, Minuten, Meter, o.ä.) würden noch deutlich mehr Möglichkeiten eröffnen.
Gruß
Arno
Written on: 19.01.2011 [20:49]
Wolfgang
Administrator
over 100 kmover 500 km
870 km
registered since: 09.02.2009
Posts: 2592
Hallo Arno,

weitere Leistungstests sind in Planung bzw. in der Umsetzung.

Da die Trainingsgeräte eine Minuten Taktung bei Leistungskursen haben hat KWT diese auch. Daran wird sich vorerst nichts ändern da dies für KWT eine sehr große Veränderung bedeuten würde.




Written on: 20.01.2011 [09:22]
Nilse
registered since: 27.01.2010
Posts: 19
Hallo Zusammen,
ich möchte mich ebenfalls als Laufbandnutzer eines Marathon TX5 zum Thema äußern. Aus meiner Sicht ist eine Trainingsvorgabe über die Einheit Meter als Vorgabe sehr wichtig. Als Läufer möchte man z.B. ein Intervalltraining der folgenden Abfolge durchführen:

- 15 Minuten oder 2-3 Kilometer einlaufen
- dann z.B. 5 mal 1000 Meter in hoher Geschwindigkeit mit jeweils 400 Meter Trappause in niedriger Geschwindigkeit
- 15 Minuten oder 2-3 Kilometer auslaufen

Vielleicht kann Wolfgang diese Anregung in seine Umsetzungspläne mit aufnehmen.


[This article was edited 1 times, at last 20.01.2011 at 09:27.]
Written on: 20.01.2011 [09:55]
JHROX
Beta Tester
over 100 kmover 500 kmover 1000 km
over 5000 kmover 10000 kmover 15000 km
over 25000 km
26141 km
registered since: 15.05.2009
Posts: 1175
"Wolfgang" schrieb:

Hallo Arno,

weitere Leistungstests sind in Planung bzw. in der Umsetzung.

Da die Trainingsgeräte eine Minuten Taktung bei Leistungskursen haben hat KWT diese auch. Daran wird sich vorerst nichts ändern da dies für KWT eine sehr große Veränderung bedeuten würde.



Hallo Wolfgang

Ist eine prof. Auswertung,vor allem Darstellung der Daten daraus auch vorgesehen?

Also mit der Auswertung und Darstellung wird ja im Vergleich zur Konkurrenz nicht gerade viel geboten.

Bitte mal eine Aussage darüber, was an Leistungstests zum Weiterkommen angeboten werden soll.



Immer noch gibts keine Darstellung verschiedener Auswertungs-Kurven in einen Diagramm.

2x ErgoRacer 2003 mit KWT2.0.42 /Win7 64/ 32Gb RAM
Specialized Epic Marathon 2016: 753 km, Rotwild RCC 1.2R Team: 991 km,
2x Dahon Klapprad mit RRKurbel: 1945 km, Specialized Roubaix SL 4: 115 km
GesErgoKm in 2016: 3025m
2x GoPro2 Cams
Skype: JoJoTeam2
Written on: 21.01.2011 [22:53]
arno.filter
Topic creator
registered since: 16.01.2011
Posts: 9
Ich möchte den Beitrag von Nilse noch mal ganz deutlich unterstreichen.

Wenn der Minutentakt vorerst nicht geändert werden soll (was ich sehr sehr schade finde, denn derzeit ist es nicht möglich durch die Taktvorgabe ein wirklich felxibles Training zu erstellen), dann sollte auf jeden Fall so bald wie möglich eine Vorgabe in Metern ermöglicht werden.

@Wolfgang: Was würde Dich den motivieren diesen Schritt zu gehen? Wenn es etwas gibt, dann lass es mich wissen icon_wink.gif
Written on: 21.01.2011 [23:07]
arno.filter
Topic creator
registered since: 16.01.2011
Posts: 9
"Wolfgang" schrieb:

Hallo Arno,

weitere Leistungstests sind in Planung bzw. in der Umsetzung.

Da die Trainingsgeräte eine Minuten Taktung bei Leistungskursen haben hat KWT diese auch. Daran wird sich vorerst nichts ändern da dies für KWT eine sehr große Veränderung bedeuten würde.





Hallo Wolfgang,
so ganz kann ich das Argument nicht nachvollziehen. KWT sendet die Steuerimpulse direkt an die Geräte. Ich kann ja auch ohne Minutentakt über das Bedienteil sowohl das allgemeine Steigungsniveau als auch das Geschwindigkeitsniveau anpassen und die Geräte reagieren dierekt. Das heißt für mich, dass ihr grundsätzlich unabhängig von dem Minutentakt, den Kettler in den Grundprogrammen seiner Geräte hat, per Software steuern könnt. Es gibt für mich keinen Grund warum man mit KWT dieser Restriktion folgen sollte und damit deutlich hinter den Möglichkeiten zurückbleibt. Ganz ehrlich diese Freiheit (bzw. zusätzlich Funktionalität gegenüber heute) in der Gestaltung der Trainingsprogramme, für die ich hier kämpfe, ist aus meiner Sicht ein echtes Verkaufsargument. Ihr könntet das super zu Werbezwecken einsetzen.
Gruß
Arno
Written on: 22.01.2011 [12:55]
Wolfgang
Administrator
over 100 kmover 500 km
870 km
registered since: 09.02.2009
Posts: 2592
Hallo arno,

das war etwas anders gemeint. KWT und seine Vorgänger hatten alle den Minutentakt da die Geräte bei ihren internen Kursen auch einen Minutentakt haben. Das ist also eine lange Geschichte warum das so ist.

Das bedeutet nicht das es nicht möglich ist.


Ich kann aber keine Aussage treffen OB und WANN wir so etwas umsetzen.

Written on: 22.01.2011 [20:07]
arno.filter
Topic creator
registered since: 16.01.2011
Posts: 9
Hallo Wolfgang,

die Historie ist für mich nachvollziehbar. Ich kann auch verstehen, dass die heutigen Geräte sich an einem Minutentakt für die integrierten Trainingsprogramme orientieren. Das ihr euch mit KWT entsprechend daran orientiert habt und auch weiterhin tut kann ich ebenfalls verstehen. Ich denke auch nicht, dass diese Art der Trainingsprogramme entfallen sollte. Denn für einen großen Kreis der Kunden ist das sicherlich absolut in Ordnung.

Was hälst Du denn davon einen weiteren Trainingsmodus (zusätzlich zu den vorhandenen: Walking, Running, Puls, etc.) zu ergänzen, der es in einem ersten Schritt erlaub das Zeitintervall zu frei zu variieren. Die fast "Eierlegende Wollmilchsau" mit Intervallwiederholungen frei nach Strecke oder Zeit (vgl. Polar ProTrainer) muss ja nicht sofort sein icon_wink.gif.

Ich stell mich auch gerne zur Verfügung einen solchen Trainingsmodus auf Herz und Nieren zu testen.

LG
Arno



 

 

KETTLER

     

KETTLER WORLD TOURS 2.0