TOP 10 km/MJ
Pos Name km
sportivo 1637.6
Superbertel 1629.3
LTD090 1585.1
4 lango 1535.3
5 Benedetto 1420.2
6 Cruella 1406.1
7 Happy 1315.1
8 brumm 1271.5
9 Triple 1235.4
10 ami 1205.4

KWTremote

Forum

Thema mit vielen Antworten

Ergometertraining effektiv - Gewichtsabnahme und Fitness


Autor Nachricht
Verfasst am: 05.12.2014 [11:09]
Bavaria_Elite
Themenersteller
Dabei seit: 26.11.2014
Beiträge: 12
Hallo zusammen,

nachdem ich nun mit dem KWT einigermaßen zurecht komme eine Frage zum gezielten Training.

Da ich in den letzen Jahren meine Fitness stark vernachlässigt habe, möchte ich nun effektiv bis zum Frühjahr an meiner Form arbeiten.

ZIEL:
- Gewicht reduzieren (aktuell 92Kg mein Ziel unter 80Kg)
- Ausdauer steigern

Wie und welche Programe nutze ich am sinnvollsten?
Dauer? Einstellungen?

Ich bin 48 Jahre, aktuell 92Kg banghead.gif bei 178cm

Also, das Ziel Gewicht liegt im absoluten Vordergrund. (Ernährung werde ich natürlich auch beachten)ich denke durch das Training wird sich die Fitness automatisch deutlich verbessern.

Wer kann mir effiziente Tipps zum Training geben?


Danke Richard
Verfasst am: 05.12.2014 [11:54]
JHROX
Beta Tester
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
27782 km
Dabei seit: 15.05.2009
Beiträge: 1257
Hallo Richard

Wenn Du abnehmen willst, musst Du lang und langsamer fahren.
Du kannst Dir Deine Pulsbereiche einblenden lassen.
Hier solltest Du meistens im Bereich Fettbrennung bleiben.
Zwischendurch mal aufstehen und mal höher treten.
Noch wichtiger, morgens nüchtern vor dem Frühstück fahren.
Das kann etwas weh tun weil die Kraft fehlt, aber hat die größte Wirkung.
Wichtig dabei fetzige Musik. So kannst Du, dass es nicht langweilig wird, die Kurbelfrequenz etwas an der Rythmus anpassen. (Italodisco)
Hoffe das hilft Dir.
Gruß Johannes

2x ErgoRacer 2003 mit KWT2.0.47 /Win7-64/Win10-64/ 32Gb RAM
Specialized Epic Marathon 2016: 928 km, Rotwild RCC 1.2R Team: 1003 km,
2x Dahon Klapprad mit RRKurbel: 2946
km, Specialized Roubaix SL 4: 157 km
GesErgoKm in 2016: 4486km
2x GoPro2 Cams
Verfasst am: 05.12.2014 [12:07]
Bavaria_Elite
Themenersteller
Dabei seit: 26.11.2014
Beiträge: 12
Hallo Johannes,

erstmals Danke für die schnelle Antwort.

Also:
- Programm konstanter Puls, Bereich Fettverbrennung
- Dauer?
- Häufigkeit?

Bin gestern mal das Programm gefahren, Puls lag so bei +/-120 Schlägen. Leistung lag im Bereich von 65-75Watt.
Trittfrequenz lag im Schnitt bei 72 U/min.

Anhand dieser Daten wird man schon sehen, dass Kraft und Ausdauermäßig starke Defizite da sind. icon_evil.gif

Also ran, Trainieren! icon_razz.gif

Verfasst am: 05.12.2014 [13:07]
bigskyblue
über 100 km
105 km
Dabei seit: 21.12.2013
Beiträge: 53
Hallo Richard,

wenn Gewichtsabnahme deine Priorität ist, geht das nur über eine negative Kalorienbilanz, für die Du zwei Hebel hast: 1) Kalorienaufnahme reduzieren und/oder 2) Kalorienverbrauch erhöhen. Beides zusammen ist natürlich effektiver, als eines alleine ...

Auf dem Ergo musst Du meiner Erachtens nicht nur um niedrigen Pulsbereich um die 120 bleiben, Kalorien verbraucht man auch im höheren Bereich (sogar mehr pro Einheit). Ich würde es etwas mischen - mal eine längere, ruhige Einheit und mal eine kürzere mit Intervallen. Das macht es auch abwechslungsreicher.

Ich würde nur die Trittfrequenz etwas erhöhen. 72 wäre mir zu niedrig, ich denke Du solltest versuchen, wenigstens über 80 zu kommen.

Die "Nüchterntrainings" am Morgen, die Johannes empfiehlt, habe ich auch gemacht. Sehr gut zur Gewichtsabnahme. Nur die Intensität nicht übertreiben und als Tipp einen Espresso vorher - hilft beim wach werden icon_wink.gif

Gruß
Holger

Verfasst am: 05.12.2014 [13:17]
Bavaria_Elite
Themenersteller
Dabei seit: 26.11.2014
Beiträge: 12
Hallo Holger,

werde mir das auch zu Herzen nehmen und versuch die Trittfrequenz zu erhöhen.

Bin heute mal gefahren, aber der CX 1 ist 2 x ausgestiegen.
1 x nach 20 Minuten, 1 x nach 30 Minuten.

"Keine Verbindung"

Was ist das nun wieder?

Gruß Richard

P.S. liegt es daran, dass ich noch die DEMO nutze?
Verfasst am: 05.12.2014 [20:37]
Waldman1
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
16973 km
Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 95
Hallo Richard,

Ich bin auch dabei Gewicht zu reduzieren. Habe da heute von einem Fitnesstrainer gehört, das Gewicht verlierst Du in der Küche.

Ca. 30 % macht die Ernährung aus.

Dies kann ich auch bestätigen.
Denn sobald ich mich gesund ernähre purzelten die Pfunde.

Kommt wieder ungesundes dazwischen dann stieg wieder das Gewicht.

Soviel konnte ich gar nicht trainieren um das ungesunde Essen zu kompensieren.

Die richtige Mischung machts.

Gruß Ulrich

Ps. und viel Spaß beim Training. Online und in der Gruppe macht das Trainieren Spaß('icon_biggrin.gif')
Verfasst am: 06.12.2014 [09:40]
Bavaria_Elite
Themenersteller
Dabei seit: 26.11.2014
Beiträge: 12
Hallo Ulrich,

wie sieht denn so ein Wochenplan Ernährungstechnisch aus?

Kannst Du mir da mal was darüber sagen?

Richard
Verfasst am: 06.12.2014 [16:38]
Waldman1
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
16973 km
Dabei seit: 07.01.2010
Beiträge: 95
Hallo Richard,

Einen Ernährungsplan habe ich nicht.

Wenn mich die Abnehmphase überfällt, das ist zur Zeit, dann

lasse ich alle Süßigkeiten weg(Schokolade, Plätzchen, Süße Riegel,

Alkoholische Getränke wie Bier und Wein)

Kein Zucker oder Honig im Tee. Keine Reibekuchen, Fritten und Pizzen.

Dafür morgens nur 1 Brötchen mit Magerquarck oder Müsli.
Selbstgemacht keine Fertigmüsli.

Mittags Salate (Grüner, Tomaten, Gurken usw) oder nur Gemüse mit Kartoffeln.
Fleisch (möglichst nur Rind) nur 3 mal die Woche und 1-2 mal frischer Fisch.

Abends Obst ( Apfel, Apfelsine usw.) oder wieder eine Scheibe Vollkornbrot oder Vollkornbrötchen mit Quarck.

Dann auch viel Trinken (Mineralwasser und ungesüßten Tee (Kräuter, wenig oder keinen schwarzen Tee).

So klappt es zumindest bei mir.

Und auch einmal einen Fastentag einlegen ( An dem Tag nur trinken).

Gruß Ulrich

Verfasst am: 06.12.2014 [17:15]
ErikHelwig
Beta Tester
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
über 5000 kmüber 10000 kmüber 15000 km
über 25000 km
38307 km
Dabei seit: 16.12.2009
Beiträge: 3319
Hallo an alle,

ich weiß es nicht ob es soo gut hier reinpasst..

Aber ich habe mein Gewicht ganz genau gehalten bei einer Leistungssteigerung von über 25 %..= Watt in den Rennen hier..

Gegessen habe ich das gleiche wie sonst auch nur viel Wasser zusätzlich.
Und ich fühl mich besser als vorher..

Und ja 2 Gummibären als Belohnung nach 1 Stunde Training müssen bei mir sein -> nein nicht 2 Säckchen Bären...

@all einen schönen 2. Advent und Nikolaus

Erik

http://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/285.png?1642733
http://winterpokal.rennrad-news.de/images/user/52764.png?1642646
11.11. 2000 bis 14.12. 2010 AX1; 14. 12. 2010 bis 3. 2. 2016 Ergo Race; ; 4. 2. 2016 bis 11. 3. 2016 Racer 8; 4. 2. 2016 bis 11. 3. 2016 Racer 8; Ab 15. 3. 2016 Racer S
Ergorace 2010/2011 seit 14.12. 2010
Letztes IPN Test-Ergebnis in KWT 2.x Sporttyp sehr hoch -> Wert 0,63.
Verfasst am: 08.12.2014 [10:22]
Bayernbiker
über 100 kmüber 500 km
996 km
Dabei seit: 21.06.2014
Beiträge: 49
ich hab mir den Racer auch gekauft um mein Gewicht zu reduzieren und um meine Fitness zu steigern.

Nur Training und sich beim Essen kasteien ist ja auch nicht besonders toll.

Mittlerweile glaube ich eine gesunde Mischung zwischen Ernährung und Bewegung gefunden zu haben. Dadurch habe ich dieses Jahr ca. 8 kg abgenommen (teilweise auch schon vor dem Kauf des Racers).

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass nach einer gewissen Zeit, das Gewicht bleibt bzw. sich durch das Training sogar wieder erhöht.

D.h. wir bauen ja Muskeln auf (schwerer) und die verbrauchen dann auch wieder mehr Kalorien.

Bin aber kein Ernährungsexperte icon_biggrin.gif



 

 

KETTLER

     

KETTLER WORLD TOURS 2.0