TOP 10 km/MJ
Pos Name km
Zomboid 1657.5
Biker014 1092.2
JohnPlayer 949.8
4 LTD090 935.4
5 RumpelRalf 834
6 cellosuite 803.6
7 Hilmschn 776.9
8 brumm 776.7
9 biciman 733.5
10 Fletscher 675.4

KWTremote

Forum

Thema ohne neue Antworten

KWT 3.0 - Eigene Trainings & Katalog RLV's


Autor Nachricht
Verfasst am: 15.10.2019 [14:35]
thydney1970
Themenersteller
Dabei seit: 14.10.2015
Beiträge: 46
Hallo zusammen,

Ich nutze schon seit mehreren Jahren KWT, aktuell Version 3.0.0.3 und gestalte mir mittels meines Trainingsplans individuell mein Wintertraining mit eigenen Leistungsblöcken. Wenn ich mir von Kettler erstellte Trainings lade, so habe ich in der Regel in der Balkenanzeige unten rechts, die Vorgaben mittels der kleinen Pfeilsymbole für Kadenz, HR und Leistung angezeigt. Da ich in meinen zum Teil komplexen Trainingseinheiten sowohl Kadenz- wie auch HR-Sollvorgaben mehrmals ändern, würde ich mir diese Vorgaben mittels diesen Symbolen ebenfalls gerne einblenden. So müsste ich mir nicht andauernd diese Vorgaben handschriftlich notieren oder merken. Fördert zwar das Gedächtnis, jedoch wären diese Informationen einen Erleichterung da ich in meinen leistungsbasierten Trainingseinheiten schon genügend gefordert bin icon_smile.gif. Daher wäre ich froh, wenn mir jemand sagen könnte, wie ich mir diese Symbole in meinen Trainings einblenden kann. Gibt es hierfür eine Einstellung irgendwo oder eine Checkbox für die Aktivierung ?
Im Manual ist erwähnt, dass diese Symbole eigentlich eingeblendet werden können und nur im Studiomodus nicht dargestellt werden.

Eine weitere Frage habe ich zur Darstellung der Real Life Videos. Ich habe zahlreiche davon. Was mich etwas ärgert jedoch ist, dass mir der Gesamtkatalog angezeigt wird. Wie kann ich mir ausschliesslich nur die von mir gekauften RLV's anzeigen lassen?

Ich wäre für den Support und Beantwortung meiner Fragen sehr dankbar und freue mich von euch zu hören.
Verfasst am: 16.10.2019 [00:40]
Wolfgang
Administrator
über 100 kmüber 500 kmüber 1000 km
1445 km
Dabei seit: 09.02.2009
Beiträge: 3356
Hallo,

die Zielwerte kannst du aktuell nur über das Menü Einstellungen -> Trainingseinstellungen setzen.
Dort gibt es einen Wert für RPM und für Puls.
Das Menü gibt es nur wenn du ein Training startest. Die Einstellung bleibt gespeichert.

Im Programm kann man das bisher nicht eingeben steht aber auf dem Plan für zukünftige Versionen.


Du siehst normalerweise nur die Touren die auf deinem PC vorhanden sind. Ob da ein Video da ist oder nicht ist KWT egal da es für KWT einfach nur Touren sind. Aber nach der KWT Installation dürften da nur die mitgelieferten sowie die Demo RLVs sein. Und dann dürften auch nur die dazu kommen die du installierst.
Unter "KWT Portal" sind alle Touren vom Server. Wenn du davon welche heruntergeladen oder angefahren hast sind die danach auch lokal vorhanden.

Ich notiere mir das mal für die Zukunft als weiteren Filter.

Grüße

Wolfgang

Verfasst am: 16.10.2019 [10:41]
thydney1970
Themenersteller
Dabei seit: 14.10.2015
Beiträge: 46
Hi Wolfgang,

Besten Dank für die Info und schade dass es diese Möglichkeit nicht bietet. Ich denke, man könnte doch beim erstellen/anpassen von eigenen Trainings, bei leistungsbasierten vor allem, nebst den Linien Watt und Puls, 2 weitere Linien für Zielpuls und vor allem Zielkadenz mit dazunehmen und diese beiden Kennzahlen als Symbol in den Balken anzeigen damit man diese Informationen in gleicher Weise angezeigt bekommt, wie beim IPN-Test oder dem Coaching.

Eine Idee meinerseits, ich denke aber, es wäre eine tolle und auch sinnvolle Verbesserung von KWT.

Was ich auch sehr begrüssen würde, ware, dass man ganze Trainingspläne z.B. aus Zwift o.ä. als GPX oder kompatiblen Format einfach importieren könnte. Ich weiss, Kettler möchte eine autonome, eigenständige Plattform sein, jedoch gibt es tolle Tools, die einem mehrwöchige Trainings basierend auf einem FTP-Test berechnen und erstellen (inkl. Kadenz-, HR-Bereichen). Dies wäre auch ein Nutzen bezüglich Kundenbindung vor allem von sehr aktiven, gut trainierter Athleten für Kettler.

Grundsätzlich vermisse ich noch immer ein leistungsbasiertes Coaching. Ich habe dich diesbezüglich schon mal vor 2-3 Jahren darauf angesprochen. Ich gehe davon aus, dass dir die Zwift Datenbank mit den Workouts und kompletten, leistungsbasierten Trainingsplänen für jegliche Art von Trainings. Es ist so schade dass dies bei Kettler nicht existiert. Man könnte relativ einfach einen FTP-Test by Coggan, oder einen Stufentest à la Triathlon Crew Cologne (https://triathloncrewcologne.de/diy-leistungsdiagnostik-2/) einbauen und basierend auf dem FTP-Wert ein leistungsbasiertes Coaching mit einbinden. Ein Plan wo alle Trainingsbereiche (GA1, G2, EB, SB, Bergfahren, VO2max etc. abdeckt über 24 Wochen reicht grundsätzlich, wäre aber top.

Auf Radfahrer bezogen, gehe ich davon aus, dass die meisten den Ergo Racer und KWT für das Wintertraining nutzen. Es gibt so tolle leistungsbasierte Wintertrainings auf Zwift, es ist so schade das Kettler diesbezüglich nichts miteinbindet und zur Verfügung stellt. Als aktiver Radfahrer möchte ich meine Trainingsbereiche und Segmente verbessern u.a., Bergfahren, VO2max, Lactate Elimination, Endurance etc. hierfür spezifische Pläne wäre Top oder eben mittels Import eine einfache Einbindung durch den User. Mittels IPN- und FTP-Test wären sämtliche Kennzahlen für ein effektives, individuelles Training/Coachings ja schon jetzt vorhanden, habe ich die Möglichkeit die FTP in meinem Profil zu hinterlegen.

Ich persönlich verliere in KWT Tage, bis ich mir meine Pläne erstellt, angepasst und eingegeben habe. Daher stellt sich momentan bei mir aktuell die Frage, ob ich deshalb mit dem Ergo Racer S weitermache, oder ich mir aber einen Zwift kompatibles Gerät zulege. Sicher sind meine Anforderungen in den letzten Jahren gestiegen infolge Leistungssteigerung, jedoch vermisse ich solche Funktionen bei KWT als sehr aktiver Fahrer.

Zwift ist zwar nicht kostenlos, jedoch habe ich auf Knopfdruck meine Trainings innert Minuten angepasst und mir mein Training über mehrere Wochen erstellt.

Ich würde mich sehr freuen von dir zu hören und würde deine Meinung interessiert mich hierzu.

Die zusätzliche Filterung bezüglich RLV's begrüsse ich sehr, Demo's interessieren mich nicht wenn ich meine gekauften RLV's abfahre, ebenso wenig die RLV's die ich noch nicht gekauft habe icon_wink.gif. Hierfür könnte man einen RLV's Shop in KWT einrichten unter Umständen. Genauso auch wäre dies unter Umständen eine Idee für Trainingspläne. icon_wink.gif.

Bis bald und viele Grüsse

Stephan



Verfasst am: 16.01.2020 [13:22]
avarus72
Beta Tester
Dabei seit: 06.11.2018
Beiträge: 12
Hallo,

ich kann es nur unterstreichen, dass es sehr mühsam ist eigene Pläne und Trainingseinheiten in KWT3 zu erstellen. Das mühsame zurechtzupfen mit der Maus ist für einfache Watt-Programme wohl recht intuitiv, aber für komplexere Übungseinheiten mit einigen Wiederholungen und größeren Schleifen wird dann eher zur Geduldsprobe. Die Watt-Werte können manuell eingegeben werden; die Zeiten für die einzelnen Blöcke wiederum nicht.
Die Watt-Werte sind direkt anzugeben. Ein Bezug zum vorgegebenen Watt-Wert in % habe ich nicht finden können.
Eine Export und Importfunktion um die erstellten Programme mit einem weiteren User zu teilen finde ich ebenso wenig.
Das eine vorgegeben Drehzahl nicht eingestellt werden kann, vermisse ich ebenso.
Leider kann ich es nicht ganz so gut formulieren wie der Themeneröffner, finde das Thema aber auch sehr spannend und wichtig. Wichtig in Bezug auf Einarbeitung in KWT3 und eine einfache Anwendung von leistungsbasierten Trainings.

die besten Radler-Grüße
Hier lacht heute der Frühling vom Himmel,
macht Lust auf Rad.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.2020 um 13:24.]

wheelergo.gif Racer S 2018 mit KWT seit 10/18
treadmill.gif Run 7 mit KWT seit 10/18

Jeweils mit WIN10



 

 

WWS fitshop

     

KETTLER WORLD TOURS 3.0